>> Veranstaltungen


Auf dieser  Seite informieren wir Sie regelmäßig  über die Veranstaltungen, an denen die Miglieder des Freundeskreises teilnehmen beziehungsweise, die wir selbst organisieren.

Stammtisch des Freundeskreises Freiburg-Tel Aviv-Yafo

Der nächste reguläre monatliche Stammtisch des Freundeskreises Freiburg-Tel Aviv-Yafo findet am 6. April 2020 wie immer um 19 Uhr in der Gaststätte Harmonie in der Grünwälderstraße statt. Alle Mitglieder und Interessierten sind herzlich eingeladen.

Viele Grüße

Eva Opitz

Bursengeplauder

Nach dem erfolgreichen „Bursegeplauder“  2018/19 haben wir von Dezember an die Gesprächsreihe fortgesetzt. Die nächste Veranstaltung findet am Mittwoch, den 18. März 2020, wie immer im Bursenkeller, Bertoldstraße 17, statt. Gesprächspartner ist Johannes Reiner, Gründer und Ehrenvorsitzender des Freundeskreises Freiburg-Tel Aviv-Yafo, Träger des Bundesverdienstkreuzes und langjähriger Organisator eines breiten Angebots von Bürgerreisen nach Israel.

Das Bursengeplauder mit Godehard Kliemann, Initiator des langjährigen  Schüleraustaushs des Bertholdgymnasiums Freiburg mit Jerusalem am 19.02.2020 musste leider aus Krankheitsgründen abgesagt werden, wird jedoch am 25. März 2020 wiederholt.

Nächste Bursengeplauder:

 

18.03.2020
Johannes Reiner
Gründer und Ehrenvorsitzender des Freundeskreises Freiburg-Tel Aviv-Yafo, Träger des Bundesverdienstkreuzes

25. März 2020
Godehard Kliemann
Initiator des langjährigen Schüleraustauschs des Berthold-Gymnasiums mit einer Schule in Jerusalem

29.04.2020
Wolfgang Schmidt
Von 2012 – 2019 Probst der deutsch-evangelischen Gemeinde (Erlöserkiche) in Jerusalem

Freundeskreis Freiburg-Lviv

20.05.2020
Halyna Petrosanyak
Autorin und Literaturwissenschaftlerin aus Basel/Iwano-Frankiwsk, Ukraine.

 

Stadtplanung in Tel Aviv

Seit Oktober 2015 ist Tel Aviv offizielle Partnerstadt von Freiburg. In seinem Vortrag geht Yoav David, Stadtarchitekt von Tel Aviv-Yafo, auf Themen wie städtische Erneuerung, nachhaltige Planung von neuen Stadtvierteln, Planung öffentlicher Plätze sowie Fahrradnetze und anderes ein. Sein Vortrag ist im Vergleich Freiburg-Tel Aviv-Yafo besonders lohnend für alle, die sich für Stadtplanung interessieren. Der Vortrag ist auf Englisch mit deutschen Worterklärungen.

Donnerstag, 4. Mai 2017, um 20.15 Uhr , VHS im Schwarzen Kloster, Theatersaal.
6 €uro  Eintritt ( Abendkasse, mit Vortragspass gebührenfrei, auch für Mitglieder des Freundeskreises Freiburg-Tel Aviv-Yafo)

 

„KumZits“ in Edos Hummusküche

Der Freundeskreis Freiburg-TelAviv-Yafo lädt am Freitag, den 7. Oktober 2016 um 17 Uhr zu einem „KumZits“ in Edos Hummusküche in der Dietlerpassage ein.

Zusammen mit der Landeszentrale für Politische Bildung informieren wir über unsere Partnerstadt Tel Aviv mit Musik, Film, Bildern und Broschüren. Wer mag, hat die Gelegenheit, landesübliche Speisen zu probieren.

„KumZits“ kommt aus dem Jiddischen und heißt  „Komm rein und setz dich hin.“

Wir freuen uns über viele neugierige Gäste, die reinkommen und sitzenbleiben.

 

Messestand
Seit der Gründung des Freundeskreises gehört dazu ein eigener Stand auf der Messe „Camping-Freizeit und Touristik“ (CFT), die die Stadt Freiburg anbietet. Es gibt uns Gelegenheit, den Freundeskreis zu präsentieren und Informationen über Tel Aviv-Yafo sowie das Umfeld in Israel weiterzugeben. Diese Jahr  fand die Messe im März statt.

Markt der Partnerstädte
Obwohl wir noch keine offizielle Partnerschaft mit Tel-Aviv Yafo haben, lädt uns  die Stadt Freiburg jedes Jahr ein, mit einem eigenen Stand auf der Partnerschaftsmesse teilzunehmen. Die Stadt unterstreicht damit, dass der Freundeskreis einen erheblichen Beitrag leistet, um die bisherige Städtefreundschaft in eine solide Partnerschaft umzuwandeln. Für den Freundeskreis bedeutet die Anerkennung, dass wir nicht nachlassen mit unserem Engagement für eine Vertiefung der Beziehungen.

In diesem Jahr fand der Markt mit allen Partnerstädten Freiburgs vom 12. – 13. Juni 2015 statt.

„Voices of Peace“ aus Tel Aviv-Yafo beim Partnerstadttreffen
Wer das Volkslied „Horch, was kommt von draußen rein“ überhaupt noch kennt, war umso verblüffter, es beim Markt der Partnerstädte auf deutsch, hebräisch und arabisch zu hören. Im Konzertzelt auf dem Freiburger Rathausplatz trat der Jugendchor „Voices of Peace“ (Stimmen des Friedens) mit einem großen Repertoire an Liedern auf. Die zehn Mädchen und Jungen, die in Freiburg dabei waren,  proben und singen in Tel Aviv-Yafo am „Arab Jewisch Community Center“, das Juden, Christen und Muslime gleichermaßen in das kulturelle Programm einbindet.PM u Chor 141

Die jungen Musikerinnen und Musiker waren auf Einladung der Stadt Freiburg gekommen, die zu Tel Aviv partnerschaftliche Kontakte unterhält, ohne bisher offiziell als Partnerstadt zu gelten. Die Jugendlichen präsentierten beim Markt der Partnerstädte, in der Synagoge und beim Ebneter Kultursommer ihre eigenen völkerverbindenden Versionen von Liedern zu Hoffnung und Frieden, eingestimmt gleich zu Beginn durch eine mehrsprachige Version von Bob Dylans Song „Blowing in the Wind“. Unter der musikalischen Leitung von Idan  Toledano nahmen sie ihr Publikum mit auf eine musikalische Reise zu Versöhnung, Zusammenarbeit und gegenseitigem Respekt.
PM u Chor 204

 

 

 

 

Diese Links führen  zu  kurzen Videos, die die zahlreichen Auftritte des Chores in Freiburg und in Ebnet zeigen. Eine Gelegenheit, die Musik noch einmal an sich vorüberziehen  zu lassen und zu sehen, mit wieviel Begeisterung die jungen Sängerinnen und Sänger in Freiburg aufgenommen wurden.

http://www.youtube.com/watch?v=xhdwS_mVe5s


http://www.youtube.com/watch?v=TzqR1YJXHdE

(c) 2013 Freundeskreis Freiburg-Tel Aviv-Yafo e.V. Impressum